NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Allgemeine Bedingungen

Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen werden ausschließlich auf die Kunden gemäß Artikel 295 des Gesetzes über die Pflichtverhältnisse angewendet.

Begriffsbedeutung in den Allgemeinen Verkaufsbedingungen:

KOVAC ČELIK d.o.o.

KUNDE – Juristische oder natürliche Person, die mit der Handelsgesellschaft KOVAC ČELIK d.o.o. ein Geschäftsverhältnis eingeht: Service-Abwicklung/Produktbearbeitung oder Warenkauf auf dem Herstellungs-/Verkaufsprogramm.

GÜTER – Dienstleistung oder Produkt, welche Kaufgegenstand sind.

Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen werden auf der Webseite der Handelsgesellschaft KOVAC ČELIK d.o.o. (www.kovac-celik.hr) veröffentlicht und sind den Kunden öffentlich zugänglich.

Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen werden auf alle aktuellen und künftigen Geschäftsbeziehungen angewendet.

Angebot von KOVAC ČELIK d.o.o. und Bestellungsbestätigung

Jedes Angebot, welches KOVAC ČELIK d.o.o. an den Kunden sendet, muss folgendes enthalten: Bezeichnung des Kunden, Bezeichnung der Posten, Menge, Preis, Zahlungsbedingungen, Lieferparität.

Die Gültigkeitsfrist beträgt 30 Tage, außer im Falle, wenn die Angebotsoption an der Preisänderung oder Bestandsverkauf liegt. Der Preis gilt für die gebotene Gesamtmenge, im Falle einer Mengenänderung behalten wir uns das Recht auf Preisänderung vor. Das Angebot gilt als angenommen, wenn KOVAC ČELIK d.o.o. seitens des Kunden eine schriftliche Bestätigung des Angebotes oder den Bestellschein vor Ablauf der Gültigkeit des Angebotes erhält, wobei der Kunde dadurch mit den Allgemeinen Verkaufsbedingungen einvernehmlich ist.

Bestellung des Kunden, Kündigung der Bestellung

Die Pflichten der Handelsgesellschaft KOVAC ČELIK d.o.o. treten ein, wenn KOVAC ČELIK d.o.o. die Bestellungsbestätigung sendet, unter der Bedingung, dass der Kunde alle Verbindlichkeiten nach der Zahlungsfrist beglichen hat.

Eine Änderung oder ein Widerruf der Bestellung des Kunden ist nur möglich, wenn Kovac Čelik die Bestellung nicht in Bearbeitung gesetzt hat und diese nicht widerrufen kann. Nur schriftliche Änderungen und Kündigung der Bestellungen werden als wirksam erachtet.

Wenn es zu einer Bestellungskündigung kommt, haftet der Kunde für alle Kosten, welche in Bezug auf die Kündigung entstanden sind. KOVAC ČELIK d.o.o. kann den Kunden für den Wert der tatsächlich entstandenen Kosten: der Manipulation, Verwaltung und Überladung belasten.

Lieferung

Die Lieferung der Güter erfolgt aus der Handelsgesellschaft KOVAC ČELIK d.o.o. Rakitnica 2., 10000 Zagreb

Auf der Bestellungsbestätigung wird die Lieferfrist angegeben (indikativ). Die Lieferung gilt als durchgeführt, wenn der Kunde die Güter um Lager der Handelsgesellschaft KOVAC ČELIK d.o.o. oder an einem anderen vereinbarten Ort übernimmt. KOVAC ČELIK d.o.o. behält sich das Recht vor, die Lieferzeit zu verlängern, wenn es zu einer höheren Gewalt kommt.

Im Falle der Übernahme der Güter bei KOVAC ČELIK d.o.o., ist der Kunde verpflichtet, dies innerhalb einer Frist von 7 Tagen zu tun, ab der gesendeten Mitteilung, dass die Ware lieferbereit ist. Nach Ablauf des Zeitraums für die Übernahme trägt der Kunde das Risiko des Verlustes oder der Beschädigung der Güter auf dem Lager der KOVAC ČELIK d.o.o.. KOVAC ČELIK d.o.o. wird die Güter auf Kosten des Kunden nach Ablauf dieses Zeitraums lagern. Der Preis der Lagerung beträgt 0,5% des Produktwertes pro Tag.

Übernahme und Kontrolle der Güter

Der Kunde ist verpflichtet, die Durchsicht der Güter unverzüglich nach Eingang an der Lieferadresse durchzuführen. Der Versandschein muss dem physischen Zustand entsprechen, wobei der Kunde auch die visuelle Durchsicht der Qualität der gefertigten Güter durchführen muss. Durch Unterschrift des Versandscheins geht das gesamte Risiko der Beschädigung oder des Verlustes auf den Kunden über. Die Standardqualität des Produktes, welche KOVAC ČELIK d.o.o. erstellt, wird als entsprechend erachtet.

Die Rückgabe der Güter ist nach Eingang seitens des Kunden nicht möglich, außer unter den Bedingungen der Haftung für Produktmängel. Die Rückgabe ist nur in Ausnahmefällen gestattet, wenn beide Seiten über die Möglichkeit der Rückgabe schriftlich einvernehmlich sind.

Preise, Zahlung und kommerzielle Bedingungen

Die Kosten, welche im Angebot der Handelsgesellschaft KOVAC ČELIK d.o.o. nicht standardgemäss sind, werden gemäß besonderer Preisliste entrichtet. Wenn nicht anders angegeben wird, umfassen die Preise im Angebot nicht die Kosten der Lieferung, des Zertifikats, der Sonderverpackung, der Palette. Für Bestellungen über HRK 2000,00 rechnet die KOVAC ČELIK d.o.o. die Kosten der technischen Vorbereitung im Betrag von HRK 350 nicht ab. Die Angebote werden auf der EXW Parität erstellt, wenn nicht anders angegeben wurde.

Der Kunde kann eine Beschwerde ausstellen oder die Rechnung in schriftlicher Form spätestens innerhalb der Frist von 15 Werktagen ab dem Tag des Eingangs der Rechnung ablehnen. Nach Ablauf dieser Frist ist es nicht mehr möglich, die Rechnung abzulehnen.

KOVAC ČELIK d.o.o. hat das Recht, bei Zahlungsverzug gesetzliche Verzugszinsen abzurechnen. Nach einem Zahlungsverzug von länger als 10 Tagen hat die Handelsgesellschaft KOVAC ČELIK d.o.o. das Recht auf einseitige Änderung der vereinbarten Zahlungsfrist und Einstellung aller weiteren Lieferungen, bis der Kunde alle fälligen Verbindlichkeiten begleicht.

Haftung der KOVAC ČELIK d.o.o. für Gütermängel

Nach Eingang der Güter ist der Kunde verpflichtet, an KOVAC ČELIK d.o.o. eine schriftliche Beschwerde für Mängel zu leiten, und für verdeckte Mängel innerhalb der Frist von 10 Tagen. Wenn der Kunde dies nicht tut, verliert dieser das Recht, welches die Haftung der Handelsgesellschaft KOVAC ČELIK d.o.o. umfasst.

KOVAC ČELIK d.o.o. haftet nicht für Mängel, welche wegen der Fahrlässigkeit des Kunden, des Transportes des Kunden, der schwachen Kontrolle und der unrechtmäßigen Nutzung entstehen.

Der Kunde, welcher einen berechtigten Einspruch hat, kann von KOVAC ČELIK d.o.o. die Reparatur, Nacharbeitung, Ersatzlieferung von KOVAC ČELIK d.o.o. in jenem Zustand und Menge beantragen, in welcher dieser die Güter übernommen hat. Der Kunde trägt die Kosten und den Schaden infolge unrechtmäßiger Lagerung oder Nutzung.

Haftung

KOVAC ČELIK d.o.o. haftet dem Kunden für keinerlei Schaden wegen des Verlustes der Herstellung oder des Gewinns. KOVAC ČELIK d.o.o. haftet für keinen Betrag, welcher höher ist als der Betrag der reklamierten Güter in allen Fällen.

Geschäftsgeheimnis

Alle Informationen über das Geschäftsverhältnis, werden in schriftlicher und mündlicher Form als Geschäftsgeheimnis erachtet.

Schlussbestimmungen

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen der Allgemeinen Verkaufsbedingungen unwirksam oder nicht durchführbar werden, bleiben die anderen Bestimmung wirksam.

Für alle Bestimmungen, welche in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen nicht definiert werden, gilt das Gesetz über die Pflichtverhältnisse NN 35/05, 41/08, 125/11, 78/15, 29/18, sowie die anderen Gesetze und Vorschriften der Republik Kroatien.

Alle Streitigkeiten, welche zwischen den Vertragsseiten eventuell auftreten, werden einvernehmlich geregelt, andernfalls wird die Zuständigkeit des Gerichtes in Zagreb vereinbart.